Rezept Hochladen

Johannisbeerkuchen mit Baiser

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen, abwiegen und warm werden lassen (etwa Zimmertemperatur).

    Mehl mit Backpulver in eine Schüssel oder auf ein Backbrett sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Zucker und 2 Eigelbe hineingeben, die Butter in Flöckchen darüberverteilen und einen glatten Teig kneten. Den Teig zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalttellen.

    Den Backofen vorheizen und eine Springform (Durchmesser 28 cm) einfetten.

    Teig ausrollen und die Form damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen, in den Ofen schieben und 10 Minuten vorbacken.

    Inzwischen die Johannisbeeren waschen und verlesen. In einer Schüssel vorsichtig mit dem Grieß mischen.

    Für die Baisermasse 4 Eiweiße mit Puderzucker steifschlagen, davon 3-4 EL beiseitestellen. Den Rest vorsichtig mit den Beeren mischen und auf den Boden geben. Den Kuchen etwa 45 Minuten auf der unteren Schiene backen. 10 Minuten vor Ende der Backzeit die zurückbehaltene Baisermasse auf dem Kuchen verteilen.

    Den Kuchen unbedingt in der Form völlig auskühlen, am besten über Nacht. Auf keinen Fall vorher anschneiden, da er noch zu weich ist!

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter