... Italienische Ravioli mit Käsefüllung - Ravioli al formaggio - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Italienische Ravioli mit Käsefüllung – Ravioli al formaggio

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Nudelteig das Mehl als Häufchen auf ein Holzbrett sieben. In die Mitte eine Mulde drücken, 2 Eier, eine Prise Salz und etwas lauwarmes Wasser hineingeben. Das Ganze zu einem glatten, elastischen Teig kneten, in Klarsichtfolie einwickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

  • 2
    Für die Füllung den Spinat putzen, in reichlich kaltem Wasser waschen, abtropfen lassen, gut ausdrücken und hacken. Eine kleine Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden.

  • 3
    In einer Kasserolle die Zwiebelwürfel in 2 EL Olivenöl glasig dünsten. Den Spinat zugeben und 4 bis 5 Minuten kochen, bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Salzen, pfeffern und abkühlen lassen.

  • 4
    300 g Pecorino sardo Käse in eine Schüssel füllen. Spinat, 1 Ei, Safran sowie eine Prise Muskatnuss hinzufügen, und alle Zutaten sorgfältig miteinander vermischen.

  • 5
    Den Nudelteig zu zwei gleichgroßen Streifen ausrollen. Für die Ravioli eine Form benutzen oder auf einen Streifen in regelmäßigen Abständen kleine Spinat-Käse-Portionen setzen. Den zweiten Streifen darüberlegen und um die Füllungen herum mit den Fingern andrücken. Mit Hilfe eines Teigrädchens die Ravioli ausschneiden.

  • 6
    Für die Sauce das Basilikum waschen, trocknen und klein zupfen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser legen, abgießen, häuten, entkernen und würfeln.

  • 7
    In einer Pfanne die Zwiebel in restlichen Olivenöl glasig dünsten. Tomatenwürfel zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und 4 bis 5 Minuten bei starker Hitze kochen. Am Ende der Kochzeit etwas Basilikum dazugeben.

  • 8
    In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen. Salz zugeben und die Ravioli bissfest kochen. Abgießen, mit der Tomatensauce vermischen, mit dem restl. fein gezupften Basilikum und 2 EL geriebenen Pecorino bestreuen und servieren.