Rezept Hochladen

Italienische gefüllte Spinat-Agnolotti “Pasta ripiena di spinaci e vitello”

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Nudelteig 350 g Spinat gründlich waschen, in einer beschichteten Pfanne ca. 3 Minuten zusammenfallen lassen. Aus der Pfanne nehmen und fein hacken. Zurück in die Pfanne geben und die restl. Flüssigkeit einkochen lassen. Abkühlen lassen.

  • 2
    Das Mehl auf ein Holzbrett sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und den abgekühlten Spinat, 2 Eier und eine Prise Salz hineingeben. Alle Zutaten zu einem glatten, elastischen Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen.

  • 3
    Für die Füllung die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Das Kalbfleisch dazugeben und auf beiden Seiten leicht anbräunen. Den Weißwein angießen und bei starker Hitze reduzieren. Salzen und pfeffern und bei schwacher Hitze weitere 30 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich etwas heiße Brühe zugießen.

  • 4
    Das Kalbfleisch herausnehmen, abkühlen lassen und fein hacken.

  • 5
    450 g Spinat und Mangold putzen, gründliche waschen und abtropfen lassen. Petersilie, Basilikum und Kerbel waschen, trocken tupfen und fein hacken.

  • 6
    Die Butter in einer Pfanne erhitzen, Spinat und Mangold zugeben und 3 - 4 Minuten dünsten. Das Gemüse herausnehmen, fein hacken und wieder in die Pfanne geben. Die restliche Flüssigkeit verdunsten lassen, dann Petersilie, Basilikum und Kerbel zugeben und mit einer Prise Salz und Pfeffer würzen.

  • 7
    Die Mischung in eine Schüssel geben, das Kalbfleisch und Ei hinzufügen und gut vermengen.

  • 8
    Den Teig stückweise dünn ausrollen. Das Ei mit einer Gabel verrühren und die Hälfte des Teigs damit bepinseln. In regelmäßigen Abständen Häufchen der Füllung auf dem bepinselten Teig verteilen. Die andere Hälfte des Teigs darüberlegen und mit den Fingerspitzen vorsichtig um die Füllung andrücken. Die Agnolotti mit einem Teigrädchen ausschneiden.

  • 9
    Für die Sauce die Paprikaschote, Zucchini, Möhre und die Zucchiniblüten putzen, waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden.

  • 10
    Die Butter in einem Topf erhitzen und die Paprikaschote darin 2 bis 3 Minuten anbräunen. Die Möhre zugeben und 2 Minuten kochen. Dann 4 - 5 EL Wasser zugießen und weitere 4 - 5 Minuten köcheln lassen. Die Zucchini und die Blüten zugeben, mit etwas Salz und Pfeffer würzen und weitere 7 - 8 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren.

  • 11
    In der Zwischenzeit in einem großen Topf mit reichlich Salzwasser die Agnolotti bissfest kochen und abgießen. Gut mit der Gemüsesauce und dem geriebenen Parmesankäse vermengen und heiß servieren.