Rezept Hochladen

Italienische Fleisch gefüllte Ravioli in Brühe – “Ravioli alla Milanese”

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Teig das Mehl als Häufchen auf ein großes Holzbrett sieben, in die Mitte eine Mulde drücken und 3 Eier und eine Prise Salz hineingeben. Die Zutaten gut vermischen und zu einem glatten Teig zu einem großen Ball formen, in Klarsichtfolie ruhen lassen.

  • 2
    In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Die Schweinelende braten und zusammen mit dem Parmaschinken fein hacken. In einer großen Schüssel mit dem geriebenen Parmesan, dem Bratenfett, dem Ei, je eine Prise Zimt, Muskatnuss und Nelken mit einem Holzlöffel sorgfältig vermischen und zum Schluss mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

  • 3
    Die Petersilie für die Suppe waschen, vorsichtig trocken tupfen und fein hacken.

  • 4
    Für die Ravioli den Teig mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Das letzte Ei leicht schlagen und damit die Hälfte des Teigs bepinseln. Mit einem Teelöffel kleine Portionen der Fleischfüllung in regelmäßigen Abständen auf den bepinselten Teig setzen, so dass gleichmäßige Reihen entstehen. Mit der anderen Teighälfte bedecken und den Teig um die Füllungen herum mit den Fingerspitzen vorsichtig andrücken.

  • 5
    Die Brühe in einem großen Topf zum Kochen bringen und die Ravioli in der sprudelnden Suppe bissfest garen. Die gehackte Petersilie daraufstreuen und die Suppe mit dem geriebenen Parmesan heiß servieren.