Rezept Hochladen

Huhn nach Teufelsart

Zutaten für 3 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Huhn gut waschen und säubern, es vollständig öffnen, indem es vorne auf der Brust mit einer geeigneten Schere aufgeschnitten wird. Auf einem Brett flach drücken, mit Hilfe eines Fleischklopfers.

    Die gesamte Oberfläche mit den zwei geschälten Knoblauchzehen einreiben, das Huhn auf ein Tablett legen oder in eine Schüssel und es gut würzen mit einer Marinade aus Salz, Pfeffer, Öl und Zitrone. Zwei Esslöffel aufbewahren. Noch den gehackten Rosmarin und etwas Salz auf beide Seiten geben.
    Das Huhn mindestens 1 Std. vor dem Braten würzen und es in dieser Zeit mindestens zweimal in einer Marinade aus Öl und Zitrone wenden.

    Das Huhn nun auf den Grillrost (siehe Bemerkung) oder in eine antihaftbeschichtete Pfanne legen. Die äußere Seite nach oben gedreht und das Huhn so gut wie möglich flach drücken.
    Bei sehr niedriger Hitze eine halbe Stunde schmoren (es dabei für die ersten 10 Minuten mit einem massiven Deckel gut verschließen und beschweren). Das Huhn wenden, welches schön goldbraun, aber nicht angebrannt sein darf, und es auf der anderen Seite eine weitere halbe Stunde braten.

    Von der Kochstelle nehmen und nochmals einen oder zwei Esslöffel von der beiseite gelassenen Marinade über alle Seiten gießen. In zwei oder vier Stücke teilen und sofort warm servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter