Rezept Hochladen

Huhn a la Varianus

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Huhn putzen, in portionsgerechte Stücke schneiden, waschen und abtrocknen. Die Hühnerstücke sparsam mit Salz und Pfeffer einreiben. Das Olivenöl in einem tiefen Topf heiß werden lassen und das Huhn von allen Seiten darin anbraten. Garum mit dem Weißwein mischen, den Lauch und die Kräuter dazugeben. Über dem angebratenen Huhn verteilen. Sofort die Hitze reduzieren (nötigenfalls den Topf etwas vom Herd ziehen). Etwa eine dreiviertel Stunde bei kleiner Hitze zugedeckt schmoren lassen.

    Eine Tasse der entstandenen Hühnerbrühe in ein separates Gefäß gießen. Diese Brühe mit den Pinienkernen und dem Eiweiß mischen, mit lauwarmer Milch abschmecken und leicht abbinden. Entweder direkt über das Huhn à la Varius gießen oder separat servieren. Das gekochte Eigelb kann klein gehackt als Garnitur über dem Huhn angerichtet werden.