Rezept Hochladen

Himmlisches Mohnmousse mit Cassisgelee – ideal für Gäste

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Schwarze Johannisbeeren abbrausen, von den Rispen streifen. Dann mit Zucker und 100 ml Wasser 1-mal kräftig aufkochen lassen. Die Masse durch ein Sieb streichen. Drei Blatt Gelatine einweichen, ausdrücken, im heißen Saft auflösen. Übert Nacht kühlen!

  • 2
    Mohn mit Portwein verrühren, aufkochen, Flüssigkeit verdampfen lassen, bis eine trockene Paste entsteht.

  • 3
    Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen. 2 Blatt weiße Gelatine ausdrücken, darin auflösen. Kuvertüre, Cognac, Vanillemark sowie Zimtpulver unterrühren.

  • 4
    Schlagsahne halb steif schlagen, dann 1/3 davon vorsichtig unter die Eicreme ziehen, übrige Sahne unterheben.

  • 5
    Den Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, einen Springformrand darum schließen. 2/3 der Sahnecreme auf den Kuchenboden geben und glatt streichen, 4 Stunden kühlen.

  • 6
    Gelee erwärmen, eine dünne Schicht auf der Creme verteilen, dann weitere 60 Minuten kühlen.

  • 7
    Die Mohnmasse unter die restliche Sahnecreme heben, auf das Gelee geben, glatt streichen, weitere 30 Minuten kühlen. Übriges Gelee darauf verteilen, fest werden lassen. In Stücke schneiden und auf Wunsch mit Rumfrüchten und Melisse garniert servieren.