Rezept Hochladen

Himbeer-Sahnetorte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Himbeeren auftauen. Butter in Stückchen, 50g Zucker, 125g Mehl und 1 Eigelb miteinander verkneten. Den Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kaltstellen. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche rund (26 cm) ausrollen, in eine am Boden gefettete Springform (26 cm) geben und etwas andrücken, mit dem Zitronengelee bestreichen, dabei den Rand ca. 2 cm freilassen und kaltstellen.

    Die beiden Eier trennen. Eiweiß mit 2 EL Wasser zu Schnee schlagen, 75g Zucker, Vanillinzucker und Salz dabei nach und nach einrieseln lassen. Die Eigelbe nacheinander unterrühren. 100g Mehl mit Backpulver mischen, vorsichtig unterheben, auf den Mürbeteig streichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C, Umluft 150 °C, Gas Stufe 2 ca. 25-30 Minuten backen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.

    Gelatine einweichen, Himbeeren, bis auf einige zum Dekorieren, mit 125g Zucker pürieren. 5 Blatt Gelatine auflösen, mit etwas Püree anmischen, in die Püreemenge geben und kaltstellen. Quark, Joghurt, 150g Zucker und Zitronensaft verrühren, restliche Gelatine ausdrücken, auflösen, mit etwas Creme verrühren und in die große Crememasse zurückgeben und gut vermischen, ca. 10 Minuten kaltstellen.

    350 ml Sahne steifschlagen, unter die Creme rühren, wenn diese zu gelieren beginnt. Einen Ring um den Boden legen, die Creme daraufgeben, das Püree in kleinen Kleksen darauf verteilen und die Creme damit marmorieren, dann für ca. 4 Stunden kaltstellen.

    150 ml Schlagsahne steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen, kleine Tuffs auf die Torte setzen. Die restlichen Himbeeren halbieren und auf die Sahnetuffs setzen, dann die Torte mit Zitronenschale und Zitronenstückchen verzieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter