Rezept Hochladen

Herzhaftes Kräuter-Wickelbrot

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Aus Dinkel, Hefe, Honig, Milch, Butter und Salz einen geschmeidigen Teig kneten (mindestens 10 Minuten) und in einer Schüssel abgedeckt an einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen.
  • 2
    Nun die Kräuter, Schnittlauch, Schafskäse, Créme fraiche, Eier, Knoblauch, Pfeffer und Pimentpfeffer zu einer Paste verarbeiten (nicht zu fein zerkleinern). Den Teig kräftig durchkneten und auf einem dünn bemehlten Tuch zu einem Rechteck ausrollen. Mit der Schafskäsecreme bestreichen, dabei den vorderen Rand ca. 3 cm frei lassen. Den Teig von der längeren Seite her mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen, die Enden fest zusammendrücken. Bei der Füllung dieser leckeren Brotspezialität hat man viele Variationsmöglichkeiten. Man kann auch einmal unterschiedliche Käsesorten probieren oder man gibt einmal feingeraspelte Gemüse im Austausch zur Hälfte der Kräuter hinzu.
  • 3
    Eine Springform (26 cm Durchmesser) mit Kranzeinsatz gut einfetten und die Teigrolle hineinlegen. Eigelb mit Sahne verquirlen, den Kräuterkranz damit einpinseln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Celsius etwa 50 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Sollte der Kranz zu dunkel werden, deckt man ihm mit einem Jenaer Glasdeckel oder mit Alufolie ab.