Rezept Hochladen

Herzhafter Kartoffelstollen für den Weihnachtsbrunch

Zutaten für 20 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Außerdem werden etwas sehr weiche Butter und Kürbiskerne benötigt.

  • 2
    Für die herzhafte Füllung Porree putzen, der Länge nach halbieren, waschen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen, halbieren und fein schneiden. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Porreestreifen mit den Zwiebelwürfeln unter mehrmaligem Rühren bei mittlerer Hitze weich dünsten. Petersilie abspülen, trocken tupfen, fein schneiden und kurz mit dünsten. Nun die Schinkenwürfel hinzufügen und alles mit Salz, Pfeffer und den Gewürzen abschmecken. Die Füllung erkalten lassen. Käse in kleine Stücke schneiden.

  • 3
    Für den Hefeteig Kartoffeln waschen, schälen und in Stücke schneiden. Kartoffelstücke in Salzwasser gar kochen. Inzwischen den Backofen auf etwa 180 Grad Celsius vorheizen. Das Backblech mit Backpapier belegen und den Stolenbackrahmen fetten.

  • 4
    Für einen Hefeteig Kartoffeln abgießen und durch eine Presse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Mehl in eine Rührschüssel sieben und sorgfältig mit Hefeteig Garant vermischen. Je einen Teelöffel Salz und Zucker, 2 Eier und Kartoffeln hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken) in etwa 2 Minuten zu einem glatten Teig verarbeiten.

  • 5
    Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von etwa 40 x 30 cm ausrollen. Die Füllung gleichmäßig darauf verteilen, dabei jeweils am Rand etwa 2 cm frei lassen. Die Käsestückchen auf der Füllung verteilen. Die kürzeren Seiten einschlagen und die Platte von der längeren Seite her aufrollen. Mit der Naht nach oben auf das Blech legen, an der Nahtstelle einen Wulst wie bei einem Stollen formen und den gefetteten Stollenbackrahmen darum stellen. Den Stollen mit der sehr weichen Butter bestreichen, mit Kürbiskernen verzieren und nur 15 Minuten ruhen lassen. Das Backblech im unteren Drittel des heißen Backofens schieben und etwa 50 Minuten backen.

  • 6
    Nach dem Backen den Stollen etwas abkühlen lassen, den Stollenbackrahmen mit einem Messer lösen und entfernen.

  • 7
    Tipp:
    Der Stollen schmeckt lauwarm am besten, kann aber auch sehr gut vorgebacken oder eingefroren werden. Dann den aufgetauten Stollen einfach bei Backtemperatur ca. 10 Minuten aufbacken.