Rezept Hochladen

Heidelbeer-Kokos-Streuselkuchen

Zutaten für 26 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Mürbeteig: Das gesiebte Mehl mit dem Zucker und dem Vanillezucker auf einer Arbeitsfläche geben und eine Mulde in die Mitte drücken. Das Ei und das Eigelb hineingleiten lassen, die Butter in Flöckchen an den Rand setzen und das Ganze rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank eine Stunde ruhen lassen. Anschließend herausnehmen, kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Ein Backblech fetten und den Teig auslegen.

    Für den Belag: Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen, die Haselnüsse und die Kokosnussraspeln vermischen und mit den verlesenen Heidelbeeren unterrühren. Die Masse gleichmäßig auf dem Teigboden verteilen.

    Für die Streusel: Für die Streusel das Mehl mit dem Zucker, der Butter und dem Vanillearoma auf einer Arbeitsfläche vermischen und zu Streuseln verarbeiten, diese auf die Heidelbeermasse streuen.

    Den Kuchen im auf 180°C bis 200 °C vorgeheizten Backofen 40 bis 45 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter erkalten lassen. Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben, mit frischen Heidelbeeren garnieren, in Stücke schneiden und servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter