Rezept Hochladen

Harlekin-Torte – tolles Gebäck zum Fasching und Karneval

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Eier, Zucker, 1 Vanillezucker mit Wasser und Öl schaumig schlagen. Weizenmehl mit Backpulver mischen und unter die schaumige Masse rühren. Alles zu einem glatten Biskuitteig verarbeiten. Den Teig in drei Portionen teilen und jedes Drittel mit jeweils einem Götterspeisen-Pulver verrühren. Genau in die Mitte der Springform drei Esslöffel vom Himbeerteig einfüllen (nicht verstreichen!).

    Genau in die Mitte des Himbeerteiges drei Esslöffel vom Waldmeisterteig geben und genau in dessen Mitte drei Esslöffel Zitronenteig. Die drei Teigmengen wie beschrieben übereinander einfüllen und nicht verstreichen.

    Die Springform in den vorgeheizten Backofen stellen und sofort bei 170 Grad ca. 50 Minuten backen.

    Nach dem Backen den Tortenboden aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und erkalten lassen. Den Boden einmal waagerecht durchschneiden und auf eine Platte legen.

    Für die Sahne-Füllung die Gelatine nach Packungsaufschrift einweichen, auflösen und abkühlen lassen. Schlagsahne mit 1 Vanillezucker steif schlagen, etwa 4 EL mit Gelatinelösung verrühren, dann die Mischung unter die restliche Sahne rühren. Unteren Boden ! mit der Schnittfläche nach oben ! auflegen und leicht andrücken.

    Aprikosenkonfitüre durch ein Sieb streichen, aufkochen und die Oberseite der Torte mit Hilfe eines Löffelrückens bestreichen, damit sich dabei keine Krümel lösen.

    Zwei bis 3 EL der übrigen Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (10 mm Durchmesser) füllen. Mit restlicher Sahne den äußeren Seitenrand der Torte einstreichen, mit einem Tortenkamm verzieren.

    Zuletzt die Schlagsahne im Spritzbeutel einen Sahnering auf den oberen Tortenrand spritzen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter