Rezept Hochladen

Hanfgefüllte Hähnchenbrust mit Rosinenreis und Currysoße

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Die Hähnchenbrüste (à 180–200 g) wie ein Brötchen quer anschneiden, so daß man sie aufklappen kann.

    2. Senf, Hanfschrot sowie frische Kräuter vermengen und die aufgeklappten Hähnchenbrüste damit einstreichen. Salzen und pfeffern.

    3. Die Brüste nun nicht zuklappen, sondern einrollen, so daß eine Roulade entsteht. Mit einem Bindfaden wie ein Paket zusammenbinden und in Butterschmalz bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten saftig braten. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen.

    4. Den Bratensatz in der Pfanne mit Curry bestäuben, Zwiebelwürfel zugeben und kurz anschwitzen. Mit Fleischbrühe und Sahne auffüllen und sämig einkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    5. Den Reis in kochendes Salzwasser geben und bei reduzierter Hitze in 15–20 Minuten ausquellen lassen. Inzwischen die Rosinen einweichen, im Sieb abtropfen lassen und unter den Reis mischen.

    6. Die Hähnchenbrust fächerförmig aufschneiden, mit der Currysoße überziehen und mit Rosinenreis servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter