Rezept Hochladen

Hähnchenschenkel mit Folienkartoffel und Kräuter-Gurken-Quark

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Die Schenkel waschen und trockentupfen. Die Haut mit einem Zahnstocher oder einer dicken Nadel mehrmals einpieksen.
    2. Gewürze zu einer Marinade verrühren. Die Hühnerschenkel damit einstreichen und eine Stunde im Kühlschrank ziehen lassen.
    3. 4 Stücke Alufolie auf der blanken Seite leicht einölen. Die Kartoffeln waschen, salzen und in die Alufolie wickeln. Die Kartoffeln in der Grillglut ca. 30 Minuten garen.
    4. Die Schenkel aus der Marinade nehmen, gut abtropfen lassen und auf den Grillrost legen. 20 bis 25 Minuten grillen, bis das Fleisch gar ist. Unterdessen mehrmals wenden.
    5. Für den Quark die Gurke waschen und fein raspeln. Die Gurkenraspeln in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Petersilie und den Dill waschen, trocken schütteln und die dicken Stiele entfernen. Die Kräuter mit dem Öl pürieren. Den Quark mit dem Joghurt und dem Essig glattrühren. Die Gurkenraspeln etwas ausdrücken und mit dem Kräuterpüree unter den Quark rühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
    6. Zum Servieren die Kartoffeln aus der Folie wickeln und oben der Länge nach einschneiden. Die Kartoffeln etwas auseinander drücken und den Quark darauf geben. Mit den Hähnchenschenkeln anrichten.
    Pro Person:ca. 396 kcal/1.665 kJ

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter