Rezept Hochladen

Hähnchenfilet in Bärlauchrahm

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    1. Hähnchenfilets waschen, trockentupfen und der Länge nach in jedes Filet eine Tasche schneiden. Schinken grob zerzupfen und in den Taschen verteilen. Mit je 2 Holzspießen oder einer Rouladennadel zustecken. Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Bärlauch waschen, trockentupfen, die Siele abschneiden. Blätter fein hacken.

    2. Fett in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Mehl zufügen, anschwitzen. 400 ml Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Sahne steif schlagen und kaltstellen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets darin 10 - 12 Minuten unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Ca. 5 Minuten ruhen lassen.

    3. Bärlauch, bis auf 2 EL, in die heiße Soße geben und ca. 1 Minute darin ziehen lassen. Hälfte der Sahne zufügen und den Bärlauch in der Soße pürieren. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restliche Sahne und Bärlauchstreifen unterziehen. Kartoffeln abgießen, abschrecken und pellen. Aus den Hähnchenfilets die Spieße entfernen und die Filets in Scheiben schneiden. Mit Kartoffeln und Bärlauchrahm auf Tellern anrichten.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter