Rezept Hochladen

Hähnchencurry mit Erbsenreis

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Hähnchenbrustfilet abbrausen, trockentupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Fleisch mit Pfeffer würzen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Hälfte der Zwiebel in einem Topf in 1 EL Öl glasig dünsten. Reis zufügen und anschwitzen. 4 Tassen Wasser zugießen und aufkochen. Salzen und zugedeckt nach Packungsanweisung garen.
    Restliches Öl in einem Schmortopf erhitzen. Die Fleischwürfel portionsweise zufügen und darin rundherum scharf anbraten. Übrige Zwiebelwürfel zufügen. Würzpaste aus dem Beutel drücken, mit Curry, Salz sowie Pfeffer vermischen und unterrühren. Sahne zugießen und köcheln lassen.
    Erbsen in Salzwasser ca. 3 Minuten kochen. Schnittlauch abbrausen und ein Drittel in Röllchen schneiden. Die Banane schälen, mit einer Gabel zerdrücken und mit den Schnittlauchröllchen unter das Hähnchencurry mischen. Die Erbsen abtropfen lassen und mit Reis und Curry auf Tellern anrichten. Mit übrigem Schnittlauch garniert servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter