Rezept Hochladen

Hähnchenbrustfilet mit Mango-Chutney und Zitronenreis

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die gefrorenen Hähnchenbrustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

  • 2
    Den Basmati-Reis ca. 15 Minuten in ausreichend kaltem Wasser einweichen und dann in einem Sieb abtropfen lassen. Währenddessen Wasser mit Salz aufkochen.

  • 3
    Die Mango mit einem Sparschäler schälen, das Fruchtfleisch in Scheiben vom Kern abschneiden, würfeln und mit einem Stabmixer pürieren. In das Mus alle weiteren Zutaten für das Mango-Chutney einrühren und pikant abschmecken.

  • 4
    Die Margarine in einem Topf erhitzen, den Basmati-Reis darin 5 Minuten anrösten, dabei immer wieder umrühren. Kurkuma und Kreuzkümmel einrühren, das kochende Salzwasser dazu gießen und alles 1 Minute kochen lassen. Den Topf mit einem Deckel verschließen und den Reis bei geringer Hitze 15 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss den Zitronensaft und die Petersilie einrühren.

  • 5
    Inzwischen das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Hähnchenbrustfilets darin bei mittlerer Hitze in 10 Minuten auf beiden Seiten braten.

  • 6
    Hähnchenbrustfilets auf Tellern anrichten, den Zitronensaft dazugeben und mit etwas Mango-Chutney servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter