Rezept Hochladen

Hackfleisch-Tortillas

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Maisgrieß, Mehl, Eier und 3/8 l Wasser verrühren. Ca. 30 Minuten quellen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und beides hacken. Chilischote waschen, entkernen und kleinschneiden. 1 EL Schmalz erhitzen. Hack und Hälfte Chili darin anbraten.

    500 g stückige Tomaten, Hälfte Zwiebeln und Knoblauch zufügen, etwa 10 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer pikant würzen. Die Oliven entsteinen und in Spalten schneiden. Cheddar fein reiben und, bis auf 4 EL, mit dem Hüttenkäse mischen.

    1 EL Schmalz portionsweise erhitzen. Den Teig nochmals durchrühren. Pro Fladen etwa 4 EL Teig in die Pfanne geben und glattstreichen. Maisfladen von jeder Seite ca. 2 Minuten backen. Wie beschrieben ca. 8 Maisfladen backen. Hälfte der Hacksoße in eine Auflaufform (ca. 30 cm lang) geben. Auf jeden Fladen ca. 2 EL Hacksoße, Oliven und Käsemischung verteilen und aufrollen. In die Auflaufform geben und mit Rest Käse bestreuen.

    Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gasherd: Stufe 3) ca. 15 Minuten goldgelb überbacken.

    Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Etwa 1 EL Lauchzwiebeln beiseite legen. Anschließend das Sonnenblumenöl erhitzen. Rest Chilis andünsten, Lauchzwiebeln mitdünsten, mit restlichen stückigen Tomaten ablöschen. Aufkochen und abschmecken.

    Die Avocado halbieren, Stein entfernen und die Avocado schälen. Fruchtfleisch würfeln. Mit Zitronensaft beträufeln und mit den übrigen Zwiebeln pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die überbackenen Maisfladen mit den übrigen Lauchzwiebelringen bestreuen. Die Dips in Schälchen extra dazu reichen.