Rezept Hochladen

Gyros mit Tzatziki und Krautsalat

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Gyros:
    Knoblauchzehen fein würfeln oder zerdrücken. Schweinefleisch in Streifen schneiden. Das Fleisch kann auch schon am Vortag mariniert werden. Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen, dann wird es besonders zart und würzig.
    Krautsalat:
    Weißkohl putzen, äußere Blätter entfernen. Vierteln, den harten Strunk keilförmig herausschneiden und dann den Kohl in Streifen schneiden. Krautsalat sollte etwa 3-4 Stunden durchziehen. Kann auch am Vortag zubereitet werden.
    Tzatziki:
    250g Salatgurke mit kaltem Wasser gründlich abwaschen. Grob in eine Rührschüssel hineinraspeln. Wasser etwas herausdrücken und in eine Tasse gießen. 250g Sahnequark und 150g Sahnejoghurt sowie den Knoblauch unterrühren. Dann salzen, pfeffern und mit 1 EL Essig pikant säuern. Mit Gurkenwasser evtl. etwas flüssiger rühren. Ein Bund Dill fein schneiden und kurz vor dem Servieren unter die übrigen Zutaten mischen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter