... Grüße aus Fernost: Hühnerbrust mit Currysoße - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Grüße aus Fernost: Hühnerbrust mit Currysoße

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Hähnchenfleisch rundherum mit Zitronensaft beträufeln und ca. 15 Minuten stehen lassen. Dann in heißem Butterschmalz bei mittlerer Hitze von jeder Seite etwa sechs Minuten braten.
    Hinweis: Geflügel muss immer durchgebraten sein, deshalb ein Filet durchschneiden. Hat das Fleisch noch einen glasigen Kern, muss es noch kurz weitergebraten werden.

  • 2
    Fleisch aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Koriander würzen und warm stellen. Curry und den geschälten geriebenen Apfel im Bratfett kurz andünsten, Joghurt unterrühren und in der offenen Pfanne unter Rühren einmal aufkochen lassen.
    Hinweis: Curry kurz im Bratfett andünsten, er entfaltet dann sein Aroma am besten. Joghurt und geriebener Apfel geben der Soße einen leicht säuerlichen Geschmack.

  • 3
    Die Soße mit Salz, Koriander, Ingwerpulver und Chilipulver scharf abschmecken. Über das Fleisch geben und sofort servieren.