Rezept Hochladen

Grillrotaugen – sauer

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Der Sud:
    Zwiebel in Scheiben, die Möhre und den Sellerie in Stifte schneiden. Zusammen mit den übrigen Zutaten in einen Topf geben und ca. eine halbe Stunde köcheln lassen. Dann abkühlen lassen.

  • 2
    Die Rotaugen:
    Schuppen, säubern, mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben.

  • 3
    Den Grill anheizen, und direkt bei hoher Hitze die Rotaugen jeweils 1 Minute auf jeder Seite angrillen. Die Rotaugen dann in eine Kasserolle geben und mit dem Sud übergießen, bis alles bedeckt ist. Zum Schluss noch etwas Öl darüber geben, Kasserolle mit Frischhaltefolie abdecken und im Kühlschrank 5 - 6 Tage durchziehen lassen. Die Skeletgräten lösen sich danach leicht vom Fleisch. Als Beilage eignen sich selbstgemachte Kartoffelchips oder Bratkartoffeln.