... Gratinierte Schollen-Lachs-Röllchen - kochrezepte.de

Rezept Hochladen

Gratinierte Schollen-Lachs-Röllchen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In Salzwasser ca. 20 Minuten kochen.
    Blattspinat putzen, waschen und abtropfen lassen. Dill waschen und fein schneiden. Schollenfilets waschen, trockentupfen und längs halbieren. Mit der Hautseite nach oben auf eine Arbeitsfläche legen, salzen und pfeffern. Die Lachsscheiben halbieren. Je eine halbe Scheibe auf ein Fischfilet legen und mit Dill bestreuen, dann die Fischfilets aufrollen und feststecken.

    Knoblauch schälen und hacken. Zwiebeln schälen, eine in Spalten schneiden. Etwa 3/4 Liter Wasser, Zwiebelspalten, Zitronensaft, Pfefferkörner, Salz, Zucker und Lorbeer im weiten Topf aufkochen. Röllchen darin bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten gar ziehen lassen.

    Eine Zwiebel hacken, mit Knoblauch in 1 EL heißem Öl andünsten. Spinat zufügen und zusammenfallen lassen, mit Salz sowie Pfeffer würzen.

    250 ml Milch und 1 EL Butter erwärmen. Kartoffeln abgießen, abdämpfen, zugeben und zerstampfen. Mit Salz sowie Muskat abschmecken.

    Die Fischröllchen herausheben, 125 ml Fischsud abmessen, 5 EL Milch und Weißwein zugeben. Den Beutelinhalt "Zubereitung für Sauce Hollandaise" einrühren, aufkochen. Dann 75 - 100 g Butter in Stückchen bei schwacher Hitze darunterschlagen, würzen.

    Kartoffelpüree als Rand in eine geölte, feuerfeste Form füllen. Den Spinat in die Mitte geben. Röllchen darauf verteilen und mit Soße begießen. Im vorgeheizten Backofen bei 225°C ca. 10 Minuten backen.