Rezept Hochladen

Glockenkuchen – dunkel

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Margarine oder die weiche, in Stückchen geschnittene Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Das Ei zugeben, wieder schaumig rühren. Das mit dem Backpulver fein gesiebte Mehl, die Gewürzzutaten und die gemahlenen Mandeln sowie abwechslungsweise Rum, Milch und Kakao zugeben.
    Diese Masse fein und geschmeidig rühren. Die Sultaninen unterheben und in die gut gefettete Glockenform füllen. In die unterste Schiene des kalten Backofens schieben. Bei mittlerer Hitze (E-Herd 180 Grad) in etwa 45 Minuten backen.
    Die Teigmasse muß während des Backens vor jeder Erschütterung bewahrt werden. Vor dem Herausnehmen aus dem Backofen ein rundes Holzstäbchen (Zahnstocher oder Schaschlikstab) in die Mitte des Kuchens stechen. Bleibt kein Teig hängen, ist der fertig.
    Vorsichtig aus dem Ofen nehmen und ca. 5-10 Minuten stehen lassen. Ein Kuchengitter darüberlegen, beides festhalten und vorsichtig umdrehen. Die Form läßt sich dann leicht abnehmen. Bestreuen Sie den Kuchen nach dem Erkalten mit Puderzucker oder überziehen Sie ihn mit folgendem Guß:
    90g pulverisierten Puderzucker
    1 Eßl. Zitronensaft
    1 Eßl. Wasser
    Mit dem Rüherstab eine dicke Glasur schlagen und über den Kuchen gießen oder mit dem Backpinsel verteilen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter