Rezept Hochladen

Gerlindes Schmalzgebäck

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Hefeteig: Mehl in die Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und mit 1 TL Zucker und einem Teil der warmen Milch zum Vorteig verrühren. Darauf achten, nur die Hefe mit der Milch zu verrühren und möglichst noch kein Mehl dazumischen. Zugedeckt 30 min gehen lassen. Den restlichen Zucker, Salz, Milch und das weiche Schweineschmalz in Flöckchen dazugeben. Alles zu einem geschmeidigen, mittelfesten Hefeteig kneten. Nicht mit der Hand, da er sonst zu fest wird. Am besten mit einem Löffel oder mit der Gabel, damit Luft untergehoben wird und der Teig schön locker wird. Wieder ca. 40 – 60 Minuten gehen lassen.

    Mit großem Löffel eine Teigmenge herausstechen. Diesen Teig zu Rollen formen. Daraus beliebige Formen (Schnecken, Zöpfe, Brezeln) gestalten. Dieses rohe Gebäck dann mit klein geschnitten Salami- und Schinkenstücken belegen, darüber den geriebenen Käse sowie die Gewürze geben. Eingefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech in den vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene 30 Minuten bei 170 Grad Umluft backen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter