Rezept Hochladen

Gemüsepickert mit schnellem Kräuterdipp

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Hefe und Zucker mit lauwarmer Milch verrühren und zur Seite stellen.
    Kartoffeln schälen und mit der Reibe fein raspeln. Raspeln etwas ausdrücken und das ausgetretene Kartoffelwasser abgießen.

    Kartoffelraspeln, Mehl, Eier, etwas Salz und Rosinen in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät verrühren.
    Nach und nach die Hefe-Milch-Mischung hinzugeben und solange rühren, bis ein glatte Masse entsteht. Der Teig sollte dickflüssig sein, aber nicht zu fest.
    Teig abgedeckt ca. eine Stunde gehen lassen.

    Währenddessen den Dipp vorbereiten: Schmand mit Kresse, Schnittlauch und Honig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Radieschen waschen, putzen und in feine Streifen schneiden.

    Kohlrabi schälen und fein raspeln. Tipp: Kohlrabi richtig schälen – Blätter abschneiden, dann die Knolle auf die Schnittfläche stellen und mit dem großen Messer die Schale von oben nach unten wegschneiden.

    Radieschen- und Kohlrabi-Stücke in den aufgegangenen Teig mischen.
    Öl in einer beschichten Pfanne erhitzen und darin sechs kleine Pfannkuchen, die "Pickerts", von beiden Seiten goldbraun ausbacken.

    Dip über die Gemüsepickerts geben und mit Kresse bestreuen.