Rezept Hochladen

Gefüllter Kürbis

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und den Backrost auf die mittlere Schiene schieben.
    Hokkaidokürbis waschen und abtrocknen. Unterhalb des Stiels einen Deckel vom Kürbis abschneiden. Mit Hilfe eines großen Löffels Kerne und das faserige Innere entfernen. Kürbis und Deckel innen und außen mit 2 Esslöffeln Öl bestreichen und von innen salzen. In eine Auflaufform setzen und 15 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen, Ofen nicht ausschalten.
    Zwiebel schälen und fein würfeln.
    Wurzelende und die harten grünen Teile des Lauchs abschneiden. Lauch halbieren und gründlich unter kaltem Wasser abspülen. In feine Halbringe schneiden.

    Zucchini waschen, Stiel und Blütenansatz abschneiden und Zucchini grob reiben.

    Apfel waschen, entkernen und grob reiben und mit Zitronensaft vermischen.
    Gouda grob reiben.
    Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch braun anbraten, dabei mit dem Pfannenwender möglichst fein zerdrücken.

    Zwiebelwürfel, Lauch, Zucchini und Apfel zugeben und weich dünsten.
    Mit Salz, Pfeffer, Currypulver und Paprikaflocken würzig abschmecken.
    Frischkäse und 125 g des geriebenen Goudas unterrühren.

    Hackfleischmasse in den Hokkaido füllen und Deckel auflegen. Gemüsebrühe seitlich in die Backform gießen, sodass der Kürbis in Flüssigkeit steht. Auflaufform mitsamt Kürbis für etwa 35 Min. backen – die genaue Backzeit ist abhängig von der Größe des Hokkaidos. Mit einem scharfen Messer testen, ob er weich ist, ansonsten die Backzeit in Zehnminutenintervallen verlängern.

    Mit dem restlichen Gouda bestreuen und nochmal kurz im Backofen überbacken, bis der Käse geschmolzen und appetitlich gebräunt ist.
    Kürbis aufschneiden und aufessen –