Rezept Hochladen

Gefüllte Muschelnudeln

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Schalotten abziehen, Petersilienwurzel schälen, beides fein würfeln. Fleisch ein cm groß würfeln. 3 EL Öl im Topf erhitzen. Fleisch darin rundum anbraten. Schalotten und Petersilienwurzel zufügen, kurz mitbraten.

    Mit der Hälfte des Madeiras ablöschen, erneut einkochen lassen. Geschälte Tomaten und Lorbeer zufügen, salzen und pfeffern. Gulasch zugedeckt bei kleiner Hitze 45 Minuten köcheln lassen.

    Inzwischen Nudeln nach Packungsangabe garen, abschrecken und abtropfen lassen. Tomaten putzen, eine halbe Minute in kochendes Wasser legen, kalt abschrecken.

    Tomaten häuten, vierteln, entkernen und grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen, schräg in dünne Ringe teilen. Käse reiben. Elektro-Ofen auf 225 °C vorheizen.

    Eine große Gratinform mit übrigem Öl einfetten. Die Hälfte der Tomaten und Lauchzwiebeln unter das Gulasch rühren und nochmals abschmecken. Nudeln mit Gulasch füllen, eng aneinander in die Form setzen. Übriges Ragout angießen und alles mit Käse bestreuen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Gas: Stufe 4) 10 bis 15 Minuten überbacken. Danach restliche Tomaten und Lauchzwiebeln überstreuen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter