Rezept Hochladen

Gedämpftes Gemüse mit Kräuter-Hüttenkäse

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Das Gemüse gründlich waschen und putzen. Brokkoli und Blumenkohl in mundgerechte Röschen zerteilen. Die Stiele schälen und 2 cm groß würfeln. Möhren schälen und in 1/2 cm dicke Stifte schneiden.

  • 2
    Von den Frühlingszwiebeln die Hälfte des Grüns abschneiden und zur Seite legen. Die Zwiebeln der Länge nach halbieren. Den Staudensellerie schräg in 2 cm breite Stücke schneiden.

  • 3
    Den Boden eines großen Topfes ca. 3 cm hoch mit Wasser bedecken und dieses zum Kochen bringen. Ein Dämpfsieb hineinstellen und zuerst den Blumenkohl und dann die Möhren hineingeben. Den Topf gut verschließen. Nach etwa 5 Minuten Garzeit den Brokkoli hinzufügen und weitere 5 Minuten zugedeckt garen.

  • 4
    In der Zwischenzeit das Frühlingszwiebelgrün in feine Ringe schneiden. Die Kresse kurz abspülen, mit einer Schere abschneiden und etwa 1 EL beiseite stellen. Den Rest zusammen mit den Zwiebelringen und dem Hüttenkäse in eine Schüssel geben. Das Ganze mischen und mit Meersalz und Paprika würzen.

  • 5
    Den Sellerie zu dem Blumenkohl und dem Brokkoli geben und weitere 3 Minuten garen. Die halbierten Frühlingszwiebeln hinzufügen und noch ca. 5 Minuten mitdämpfen.

  • 6
    Das gegarte Gemüse aus dem Topf nehmen und auf 2 Teller verteilen. Den angemachten Hüttenkäse daneben anrichten und mit der beiseite gelegten Kresse garnieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter