Rezept Hochladen

Gebratenes Gemüse in Curry-Joghurtsoße

Zutaten für 2 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Kartoffeln waschen, mit der Schale in Salzwasser 20 Minuten kochen. Die Zucchini waschen, von Stiel- und Blütenansatz befreien. Die Möhren schälen. Zucchini und Möhren in kurze, dicke Stifte schneiden. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen pellen und fein würfeln. Die Stielansätze der Tomaten entfernen. Die Tomaten kurz mit kochendem Wasser überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Die gegarten Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen, dann die Haut abziehen und die Kartoffeln in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
    In einem breiten Topf das Erdnussöl erhitzen. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten. Die Möhrenstreifen in den Topf geben und kurz anbraten. Die Zucchini, die Kartoffeln und die Erbsen unterrühren und bei schwacher Hitze 5 Minuten anbraten. Die Chilischoten und den Koriander im Mörser zerstoßen, mit der Muskatblüte, dem Kurkuma und dem frisch gemahlenem Pfeffer zum Gemüse geben. Die Gemüsebrühe angießen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
    Den Joghurt einrühren und nur heiß werden lassen. Nochmals abschmecken. Den Ingwer schälen, in feine Streifen schneiden, über das Gemüse streuen. Mit Reis servieren.