Rezept Hochladen

Garnelen mit Feta

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    TK-Garnelen auftauen lassen. Spinat putzen, gründlich waschen. In kochendem Salzwasser in 1-2 Minuten zusammenfallen lassen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Grob hacken. Den Elektro-Ofen auf 225 Grad vorheizen.

    Lauchzwiebeln putzen, waschen und samt dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und in Stifte schneiden. 1 EL Öl erhitzen und Lauchzwiebeln und Knoblauch darin 2-3 Minuten andünsten. Zitrone heiß waschen, trockentupfen, die Schale dünn abschneiden und in Streifen teilen. Die Hälfte der Kräuter abbrausen, Spitzen bzw. Blättchen abzupfen, fein hacken. Etwas von den Kräutern zum Bestreuen zugedeckt beiseite stellen. Spinat mit Zitronenschale, Lauchzwiebel-Knoblauch-Mischung und restlichen Kräutern mischen, salzen und pfeffern.

    Feta zerkrümeln, mit Joghurt mischen, Garnelen am Rücken entlang einschneiden, jeweils die schwarzen Darmfäden entfernen. Garnelen waschen, trockentupfen. Spinatmischung in eine feuerfeste Form geben. Garnelen darauf verteilen und mit der Feta-Mischung überziehen. Die Garnelen im Ofen bei 225 Grad (Gas: Stufe 4) etwa 10 Minuten überbacken bis die Oberfläche leicht gebräunt ist. Mit Zitronenspalten servieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter