Rezept Hochladen

Frühlingsterrine mit Kräutersoße – für Gäste –

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Backofen auf 160 Grad vorheizen.

    Für die Terrine das Fleisch grob würfeln und pürieren. Die Petersilie waschen, trockenschüttern und klein hacken. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Beides mit der Sahne zum Fleisch geben und vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig würzen.

    Dose Möhren putzen, schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden. In Salzwasser 5 Minuten blanchieren. Anschließend die Erbsen 1 Minute im Salzwasser blanchieren.

    Den Spargel im unteren Drittel schälen. Dann in 5 cm lange Stücke schneiden und ebenfalls 2 Minuten blanchiere. Das Gemüse jeweils nach dem Blanchieren abschrecken und gut abtropfen.

    Sechs Gläser, ca. 225 ml Inhalt, rundherum mit Möhrenscheiben dekorativ auslegen. Mit der Püreemasse bedecken. Restliches Gemüse darüber verteilen. Mit restlichen Möhrenstreifen abdecken.

    Die Formen fest verschließen.Im vorgeheizten Backofen im Wasserbad (die Fettpfanne vorher zur Hälfte mit Wasser füllen) bei 160 Grad etwa 50 Minuten garen. Abkühlen. Die Terrine anschließend stürzen und über Nacht kalt stellen.

    Für die Kräutersoße die Kräuter waschen, trockenschütteln und klein hacken. Den Quark mit Creme fraîche, Mayonnaise, gehackten Kräutern und Senf fein pürieren. Mit Salz, Zucker und etwas Zitronensaft fein pürieren. Mit Salz, Zucker und etwas Zitronensaft abschmecken.

    Zur Terrine reichen.