Rezept Hochladen

Frittierte Berliner

Zutaten für 15 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Teig das Mehl mit Zucker, Salz, Eigelb und Alkohol in eine Schüssel geben.

    Die Hefe in der lauwarmen Milch auflösen und nach und nach unter die Mehlmischung kneten. So lange kneten, bis der Teig Blasen wirft und sich vom Schüsselrand löst. Den Teig mindestens 1 Stunde gehen lassen.

    Anschließend den Teig kräftig durchkneten, auf einer bemehlten Arbeitsfläche fingerdick ausrollen und etwa 8 cm große Kreise ausstechen.

    Auf die Mitte der Hälfte etwas Himbeermarmelade geben. Den Teigrand mit etwas Eiweiß oder Milch bestreichen und die restlichen Teigkreise darauf legen. Die Ränder fest andrücken, die Berliner auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und zugedeckt etwa 20 Minuten gehen lassen.

    Das Frittieröl auf 180°C erhitzen. Die Berliner portionsweise in das heiße Fett geben und bei geschlossenem Deckel etwa 2 Minuten frittieren. Die Berliner wenden und 2-3 Minuten weiter frittieren.

    Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und noch heiß in Puderzucker wälzen.

    Die Berliner sind besonders gut gelungen, wenn sie einen weißen „Gürtel“, einen hellen Streifen um die Mitte herum, haben.