Rezept Hochladen

Frischer Zander mit aromatischem Tomaten-Risotto

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Schalotten abziehen und fein hacken. Eingelegte Tomaten gut abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Oliven entsteinen und ebenfalls in kleine Stücke teilen.

  • 2
    Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin andünsten. Tomaten und Oliven dazugeben, kurz mit andünsten. Nun den Risotto-Reis dazugeben und mit Weißwein ablöschen.

  • 3
    Nach und nach die Geflügelbrühe zufügen und unter Rühren 15 - 20 Minuten bei geringer Hitze einköcheln lassen. Hinweis: Die Brühe sollte am Ende verkocht und der Risotto schön cremig sein. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren 1 EL Butter, gehackten Estragon und geriebenen Parmesankäse darunterrühren.

  • 4
    Zanderfilets abbrausen, trocken tupfen, gegebenenfalls Gräten herausziehen. Fisch mit Salz und Pfeffer würzen, mit Mehl bestäuben. Die Fischfilets eventuell halbieren. Nun 2 EL Butter in einer Pfanne zerlassen, Filets darin von beiden Seiten goldbraun braten.

  • 5
    Anschließend herausnehmen und auf einem vorgewärmten Teller geben. Die Estragonblätter in die Pfanne geben, kurz darin anbraten. Wer mag, fügt etwas Brühe und Sahne hinzu, lässt die Soße aufkochen. Auf Wunsch etwas Soßenbinder einrühren, abschmecken.

  • 6
    Den Risotto auf 4 Tellern mittig verteilen, die Fischfilets darauf anrichten und den gebratenen Estragon und ggf. die Soße darüber geben.