Rezept Hochladen

“Flatbread” mit Königsgemüse

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Teig Mehl, 1 TL Salz und Hefe mischen. 225 ml lauwarmes Wasser zugeben und kurz glatt kneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 90 Minuten gehen lassen.

  • 2
    Mozzarella in kleine Stücke zupfen und von Hand etwas ausdrücken. Zitronenschale abreiben und mit dem Mozzarella mischen. Speck in kleine Stücke schneiden. Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden.

  • 3
    Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Aprikosen fein würfeln. Pecorino ein reiben. vom Spargel die harten Enden abschneiden und den Spargel mit einem Sparschäler der Länge nach in "Nudeln" schneiden. (Er muss nicht geschält werden!)

  • 4
    Den Teig in etwas Mehl wenden und von Hand direkt auf einem Backblech mit Backpapier zu einem ca. 1 cm dicken Fladen formen. Zuerst den Mozzarella, dann Speck, Aprikosen, Thymian und Knoblauch darauf verteilen. Zum Schluss die Spargelnudeln darauf legen (es sieht erst mal nach einer riesigen Spargelmenge aus, die fällt beim Backen aber zusammen). Salzen und pfeffern. Den Pecorino darüberstreuen.

  • 5
    Im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad auf der untersten Schiene ca. 18 Minuten goldbraun backen. Basilikum fein schneiden und darüberstreuen. Nach Belieben mit gutem Olivenöl beträufeln, mit grobem Meersalz bestreuen und heiß servieren.