Rezept Hochladen

Fisch mit Blumenkohl & Spaghetti

Zutaten für 6 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Fisch oder mehrere kleine Fische waschen und mit dem Saft einer Zitrone beträufeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken. Sellerie und Möhren putzen, waschen und kleinschneiden.

  • 2
    Petersilie waschen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen. Beides - getrennt - fein hacken und beiseite stellen.

  • 3
    Tomaten abtropfen lassen und kleinschneiden. Sardellen abspülen, trocken tupfen und fein hacken. Den Blumenkohl waschen und in Röschen teilen.

  • 4
    Fisch in einen Topf legen und mit etwa 2 Liter Wasser übergießen, so dass der Fisch vollständig bedeckt ist. Einmal aufkochen, dann den Fisch bei kleinster Hitze 15 Minuten ziehen lassen.
    (Für kleine Fische reichen 10 Minuten Garzeit).

  • 5
    Vier Esslöffel Öl in einem großen Topf erhitzen. Gehacktes Gemüse, Knoblauch, Zwiebel und Petersilienstiele andünsten. Tomaten und Sardellen hinzufügen, alles 15 Minuten köcheln lassen.

  • 6
    Den Fisch aus dem Kochsud heben und auf einer Platte beiseite stellen. Fischsud durch ein Sieb zu der Gemüse-Sardellen-Mischung gießen und aufkochen.

  • 7
    Die Blumenkohlröschen dazugeben und 5 Minuten darin garen. Vorsichtig mit einer Schöpfkelle herausheben. Zum Schluss die Spaghetti einmal durchbrechen und in dem Sud al dente garen.

  • 8
    Spaghetti abgießen, den Sud auffangen und etwas einkochen lassen. Spaghetti mit dem Blumenkohl auf Teller verteilen und etwas vom Fisch-Gemüse-Sud als Sauce darüber geben. Mit der Hälfte der gehackten Petersilienblätter bestreuen.

  • 9
    Als ersten Gang die Gemüse-Spaghetti reichen. Den inzwischen abgekühlten Fisch mit dem restl. Öl (ca. 8 EL) und Zitronensaft (von 2 Zitronen) beträufeln, mit restl. Petersilie bestreuen. Als zweiten Gang servieren.