Rezept Hochladen

Festliche Schoko-Sahne-Torte für das Osterfest

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Aus Butter, 50 g Zucker, Vanillezucker, Eier, Weizenmehl, Backpulver und Kakaopulver einen Rührteig zubereiten. Dann die Haselnusskerne, Belegkirschen und das Orangeat unter den Teig heben. Die Eiweiße mit restlichem Zucker steif schlagen und ebenfalls unter den Teig ziehen.
    Aus dem Rührteig 3 Böden backen. Jeweils 1/3 des Teiges in die am Boden gefettete Springform füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.
    Den Boden jeweils aus der Form lösen, auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
    Für die Füllung Schlagsahne erhitzen, 2/3 der Schokolade darin auflösen, über Nacht kalt stellen.
    Die Schoko-Sahne mit Sahnesteif steif schlagen.
    1/3 der Sahen auf einen der Böden streichen, Boden darauflegen.
    Mit der Hälfte der restlichen Sahne bestreichen, mit Boden bedecken. Den Tortenrand und -oberseite mit übrige Sahne bestreichen, dabei in der Mitte einen Kreis von etwa 12 cm Durchmesser frei lassen.
    Zum Garnieren restliche Zartbitterschokolade auflösen, abkühlen lassen und vorsichtig in den Kreis gießen.
    Die Schoko-Sahne-Torte mit Schokoladenraspel bestreuen und bis zum Servieren kühl stellen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter