Rezept Hochladen

Festliche Orangen-Marzipan-Torte – in zwei Etagen

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Eine Springform (26 cm Durchmesser) nur am Boden einfetten und mit Backpapier auslegen.
    Für den Biskuitteig 6 Eier, 250 g Zucker, 1 Vanillezucker, 0,5 Päckchen Finesse Orangenfrucht, 200 g Weizenmehl, 2 gestrichene Teelöffel Backpulver, 100 g gehackte Mandeln, 100 g gemahlene Mandeln und 50 g zerlassene und abgekühlte Butter in eine große Rühschüssel geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Dann den Teig in die vorbereitete Springform geben, glatt streichen und SOFORT im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.
    Nach dem Backen das Gebäck aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und vollständig erkalten lassen.
    Boden dreimal waagerecht durchschneiden und das mit gebackene Papier abziehen.
    Für den Rührteig 100 g Margarine, 75 g Zucker, 1 Vanillezucker, 2 Eier, 0,5 Päckchen Finesse Orangenfrucht, 150 g Weizenmehl, 2 gestrichene Teelöffel Backpulver und 50 g gemahlene Mandeln in eine große Rührschüssel geben und einen glatten Teig zubereiten. Den Teig in eine gefettete mit Backpapier ausgelegte Springform (20 cm Durchmesser) füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.
    Gebäck nach dem Backen aus der Form lösen, auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und vollständig erkalten lassen. Boden zweimal waagerecht durchschneiden.
    Gesäuberte Springformränder jeweils um die unteren Tortenböden (26 cm und 20 cm Durchmesser) stellen.
    Für die Füllung die Speisestärke mit etwas Zucker mischen und mit 6 Esslöffeln Orangensaft anrühren. Restlichen Orangensaft, Zucker, Bourbon-Vanillezucker und Eigelbe in einem Kochtopf unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen zum Kochen bringen. Angerührte Speisestärke zufügen und unter Rühren alles nochmals aufkochen lassen. Topf vom Herd nehmen und die Butter darin unter Rühren auflösen.
    Großen und kleinen Boden jeweils so mit der Creme füllen (außen nicht bestreichen), dass die Torten gleich hoch sind und etwa 3 Stunden kalt stellen. Springformränder mit einem Messer vorsichtig lösen.
    Die Orangenmarmelade mit 1 TL Wasser aufkochen lassen. Beide Torten mit Hilfe eines Backpinsels mit der Konfitürelösung rundherum einstreichen.
    Für die Marzipandecke und -figuren das Mazipan mit 130 g Puderzucker verkneten, etwa 1/4 davon zum Garnieren beiseite stellen.
    Übriges Marzipan dünn zu passenden Platten und Streifen ausrollen und beide Torten damit einkleiden. Kleine auf die Große Torte obenauf setzen.
    Für den Orangenguss restlichen Puderzucker mit Orangensaft zu "dickflüssigem" Guss verrühren, Torte damit überziehen und fest werden lassen.
    Für die Verzierungen das übrige Marzipan halbieren und getrennt mit Speisefarbe orange und rot einfärben. Marzipan jeweils ausrollen und Figuren ausstechen. Restliches Marzipan zusammen so verkneten, dass ein Marmor-Muster entsteht. Marzipan ausrollen und beliebige Motive ausstechen. Motive am besten einen Tag trocknen lassen und "erst vor dem Servieren" auf die Torte legen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter