Rezept Hochladen

Festliche Hackfleischpastete

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Einen Teelöffel Salz, 175 g Butter, kleines Ei sowie saure Sahne mit dem Mehl in in eine vorgekühlte Schüssel geben, rasch zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.

  • 2
    Das Hackfleisch in der erhitzten Butter anbraten, bis es in kleine, graubraune Krümel zerfällt, dann vom Herd nehmen.

  • 3
    Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Die Kapern, die Sardellenfilets sowie die geschälte Zwiebeln fein hacken und mit den Hackfleisch, der Petersilie, dem Ei, dem ausgedrückten Brötchen, 3 EL Milch sowie den Gewürzen mischen.

  • 4
    Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen.

  • 5
    Den Teig halbieren und zu 2 Rechtecken von 15 x 32 cm ausrollen. Die Ränder gerade schneiden, die Teigreste erneut ausrollen und Streifen für Verzierungen daraus rädeln.

  • 6
    Ein Teigrechteck auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Hackfleischmasse darauf geben und zu einem schmalen Laib fest zusammendrücken. Das Eigelb mit der restl. Milch verquirlen und damit den Teigrand bestreichen. Die zweite Teigplatte über den Fleischlaib legen. Mit den Zinken einer Gabel die beiden Teigplattenränder fest zusammendrücken. Die Pastete mit der übrigen Eiermilch bestreichen, mit den Teigstreifen verzieren und auch diese bestreichen.

  • 7
    Die Pastete im vorgeheizten Backofen 45 - 50 Minuten backen, bis sie schön braun ist. Die Hackfleischpastete warm oder kalt mit einem gemischten Salat servieren.