Rezept Hochladen

Festliche Gänsekeulen mit Rotkohl

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Rotkohl putzen, waschen und in Streifen schneiden. Mit Essig, Zucker, Lorbeerblättern, Nelken, Salz, Pfeffer und Zitronensaft mischen. Zugedeckt 1 Stunde ziehen lassen.

  • 2
    Die Keulen waschen, trocken tupfen und in einem Bräter auf der Hautseite anbraten. Bei mittlerer Hitze rundherum anbraten. Anschließend im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 Grad, Gas: Stufe 3, Umluft: 160 Grad) ca. 1,5 Stunden garen. Dabei ca. 300 ml Wasser zugießen.

  • 3
    Zwiebeln abziehen, zwei davon in Streifen und eine in Würfel schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen, würfeln. Nun 2 EL Gänsefett abschöpfen und erhitzen. Zwiebelstreifen darin anschwitzen. Kohl zugeben, 50 ml Wasser zugießen. Zugedeckt ca. 35 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren.

  • 4
    Die Keulen warm stellen. Gänsefond in einen Topf gießen und entfetten. Zwiebelwürfel im Fond aufkochen und mit Soßenbinder andicken. Apfel zugeben und bei milder Hitze ziehen lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Gelee zum Kohl geben und abschmecken. Rotkohl mit Gänsekeulen und Soße auf Tellern anrichten. Nach Wunsch mit Kartoffelklößen servieren.