Rezept Hochladen

Festliche Fasanenbrust mit Käserösti an karamelisiertem Wirsing

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Kartoffeln mit der Schale im Salzwasser halbgar kochen, pellen und auf einem Röstihobel reiben. In der Pfanne Öl erhitzen, die Hälfte der geriebenen Kartoffeln hinzugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Kümmel würzen; unter leichtem Andrücken goldgelb braten.
    Den Cambozola-Käse entrinden, in Scheiben schneiden und auf dem Rösti verteilen. Die restlichen Kartoffeln auf das Rösti geben, ebenfalls würzen, leicht andrücken und im 200 Grad heißen Backofen 5 bis 6 Minuten goldgelb backen.
    Den Wirsingkohlkopf vierteln und in Stücke schneiden, in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Zucker karamellisieren, mit dem Weißwein ablöschen und etwas einkochen. Den Wirsing hinzugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
    Die Fasanenbrüste auslösen, mit Salz und Pfeffer würzen und in Öl und Butter auf beiden Seiten anbraten. Nun im Backofen unter Zugabe von Wacholder und Thymian bei 180 Grad 8 bis 10 Minuten braten. Aus dem Ofen nehmen und etwas ruhen lassen.
    Rösti und Fasanenbrust aufschneiden, zusammen mit dem Wirsing auf einem Teller anrichten und mit Thymian und Rosmarin garnieren.