Rezept Hochladen

Festliche Cremetorte “Rotwein-Birne”

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für den Biskuitteig zuerst die Eier mit 120g Zucker und 1 Vanillezucker schaumig schlagen. Dann Weizenmehl mit Speisestärke und Backpulver mischen und über die schaumige Masse sieben und unterheben. Zum Schluss die Schokostreusel unter den Teig ziehen.

    Nun die Biskuitmasse in die mit Backpapier ausgelegte Springform geben, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 20 Minuten backen.

    Für die Rotwein-Birnen 500ml Rotwein mit 75g Zuckerrübensirup aufkochen. Dann die Birnen schälen, halbieren, entkernen und darin 20 Minuten dünsten. Die Birnen herausnehmen, abtropfen lassen und 200ml Rotwein-Birnen-Sud abmessen.

    Die Backform aus dem Ofen nehmen und vom Boden das Backpapier abziehen. Dann den Biskuitboden 1-mal waagerecht durchschneiden, unteren Boden mit erwärmter Himbeermarmelade bestreichen und auf eine Tortenplatte legen. Nun 10 Rotwein-Birnenhälften darauf anrichten und den Boden mit einem Tortenring umschließen.

    Für die Creme 200 ml Rotwein-Birnen-Sud und 50 g Zuckerrübensirup mit dem Mark der Vanilleschote erwärmen, gut gewässerte Gelatine ausdrücken, darin auflösen, vom Herd nehmen und erkalten lassen.

    Bevor die Creme fest wird Sauerrahm unterrühren und die geschlagene Sahne unterziehen.
    Nun die Creme auf die Rotwein-Birnenhälften geben, glatt streichen und im Kühlschrank auskühlen lassen. Dann den Tortenring entfernen.

    Für die Verzierung 200 ml Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen und auf den Tortenrand streichen. Die Tortenoberfläche mit Mandelblättchen, Sahnetuffs und den restlichen, in Spalten geschnittenen Rotwein-Birnen hübsch dekorieren.