Rezept Hochladen

Feines Spargelgratin mit Hähnchenfilet

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Hähnchenbrustfilets auf einen Porzellanteller legen, mit Klarsichtfolie abdecken und am besten über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen. Am nächsten Tag kalt abwaschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.

  • 2
    Den Stangenspargel in einem Sieb antauen lassen, in Stücke schneiden und in 500 ml kochendem Salz-Zucker-Wasser 10 Minuten garen. Herausnehmen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen, dabei das Kochwasser auffangen.

  • 3
    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin auf jeder Seite 5 Minuten leicht braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und in ca. 1 cm dicke Scheiben aufschneiden.

  • 4
    Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, das Mehl darin leicht anbräunen und mit der Sahne und 250 ml des Spargel-Kochwassers, ablöschen. Unter Rühren aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hitze reduzieren und 3/4 des Goudas unterrühren.

  • 5
    Die Auflaufform einfetten, die Hähnchenscheiben und die Spargelstücke hineinlegen und mit der Käse-Sahne-Soße begießen. Den restl. Gouda darüber streuen und das Gratin im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 15 Minuten überbacken.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter