Rezept Hochladen

Exotisches Rosenkohlcurry

Zutaten für 1 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Roten Linsen in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie beigefarben sind, und auf einem Teller abkühlen lassen. Linsen im Blitzhacker (oder Mörser) sehr fein mahlen.

    Zwiebeln in 1 cm breite Spalten schneiden. Steckrübe schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Möhren schälen, längs halbieren und quer in 2 cm breite Stücke schneiden. Rosenkohl putzen und längs halbieren. Apfelringe in feine Würfel schneiden.

    Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Currypaste zugeben und 2 Minuten mitdünsten. Mit Mandelmilch und Gemüsebrühe auffüllen und kurz aufkochen lassen. Steckrüben, Möhren, Rosenkohl und Apfelwürfel zugeben. Mit Salz würzen und offen bei mittlerer Hitze 20 Minuten kochen. Nach 15 Minuten gemahlene Linsen zugeben und vorsichtig unterrühren.

    Inzwischen von der Limette die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Granatapfel quer halbieren und die Kerne herauslösen (dazu mit einem Holzlöffel über einer Schüssel auf die Schale schlagen und die Kerne auffangen). Kresse mit der Schere vom Beet schneiden.
    Rosenkohlcurry mit Salz, Limettensaft und -schale abschmecken. Curry in einer vorgewärmten Schale anrichten und mit Granatapfelkernen, Kresse und Schwarzkümmel bestreuen. Dazu passt Basmati-Reis.