Rezept Hochladen

Erfrischende Himbeer-Zitronentorte mit Frischkäse

Zutaten für 16 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, den Rand fetten. Dabei sollte der Formenboden keinen kleinen Rand haben, sonst mit Tortenring und -platte arbeiten.

  • 2
    Für den Boden die Kekse in einer Mandelmühle fein zerbröseln und mit der weichen Butter verkneten. Die Keksmasse auf dem Boden der Form glatt drücken und im Kühlschrank fest werden lassen.

  • 3
    Für Pürree und Creme je 3 Blatt Gelatine getrennt einweichen. Himbeeren eventuell waschen, verlesen, dann pürieren, durch ein Sieb streichen und mit 50 g Zucker verrühren. 3 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und in dünnem Strahl unter das Himbeerpüree rühren. Anschließend die Masse 30 Minuten kühl stellen.

  • 4
    Frischkäse, Zitronensaft und -schale, übrigen Zucker, 1 Packung Vanillezucker verrühren. 3 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und in dünnem Strahl unter die Käsemasse rühren. 20 Minuten kühlen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlagen, unterheben. Nun die Käsecreme auf den Tortenboden streichen. Gelierendes Himbeerpüree darübergeben und mit einem kleinen Schneebesen vorsichtig unterziehen (marmorieren). Etwa 3 Stunden kühlen. Torte vom Formrand lösen, Rand entfernen und die Torte auf eine Platte setzen.

  • 5
    Zum Garnieren die Sahne mit restl. Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und 16 Rosetten auf die Torte spritzen. Himbeeren eventuell waschen, auf die Rosetten setzen. Die Pistazien ringförmig auf die Torte streuen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter