Rezept Hochladen

Erdbeer-Rhabarber-Torte

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Erdbeeren und Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Das klein geschnittene Obst mit dem Puderzucker in einem Topf ca. 4 Minuten einkochen lassen. 4 Blatt rote Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und in der heißen Erdbeer-Rhabarbermasse auflösen und etwas abkühlen lassen.

  • 2
    Für den Teig Mehl, Zucker, Vanillinzucker, Eigelbe und Butter in eine Schüssel geben und alles zusammen erst mit einem Handrührgerät mit Knethaken und dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Den fertigen Teig in einer gefetteten Springform (26 cm) zu einem Boden andrücken und im vorgeheiztem Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen. Form herausnehmen und auf einem Kuchengitter etwas auskühlen lassen. Erdbeer-Rhabarbermasse in die
    Form füllen und und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  • 3
    Am nächsten Tag den Vanillepudding mit 500 ml Milch nach Packungsanleitung zubereiten. 4 Blatt weiße Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und im noch warmen Pudding auflösen, etwas abkühlen lassen. Schlagsahne steif schlagen und unter den Pudding heben. Die Puddingcreme auf der Erdbeer-Rhabarbermasse glatt streichen. Torte nochmals für 2 Stunden in den Kühschrank stellen, bis die Creme fest geworden ist.

  • 4
    Torte aus der Form lösen, mit Erdbeeren und Rhabarberstücken verzieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter