Rezept Hochladen

Erdbeer-Rhabarber-Kuchen mit süßer, knuspriger Eischnee-Wolke

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Weizenmehl, 150 g Zucker, kalte Butter in Flöckchen und das ganze Ei in eine Rührschüssel geben, mit den Knethaken des Mixers verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
    Den Backofen auf 175 Grad vorheizen. Falls Ihr Umluft verwendet, auf 155 Grad einstellen.
    Die Teigkugel aus dem Kühlschrank nehmen, auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und die mit Backpapier ausgelegte Springform damit auskleiden. Dann rundherum einen Rand hochziehen und die Form kalt stellen.
    In der Zwischenzeit Rhabarber und Erdbeeren waschen, verlesen, putzen und in Stücke schneiden. Milch und 150 g Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. Mandelpuddingpulver mit Amarettolikör verquirlen, in die Milch rühren und aufkochen lassen. Rhabarber und Erdbeeren zufügen, aufkochen. Die Kuchenform aus dem Kühlschrank nehmen und die Masse in die Kuchenform füllen, dann etwa 40 Minuten backen.
    Die Ofentemperatur auf 225 Grad (Umluft auf 205 Grad) erhöhen.
    Für das Baiser Eiweiß steif schlagen, Zucker und Puderzucker einrieseln lassen. Zitronensaft zufügen, Speisestärke einrieseln lassen und aufschlagen.
    Die Baisermasse in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben und Tupfen auf den Kuchen spritzen.
    Den Kuchen etwa 10 Minuten überbacken.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter