Rezept Hochladen

Eistorte mit Erdbeeren und Waffelblättchen

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Die Erdbeeren vorsichtig abbrausen, den Stielansatz entfernen. Früchte in Stücke schneiden, in eine Schüssel geben und mit 60 g Zucker bestreuen, so dass sie Saft ziehen können. Abgedeckt in den Kühlschrank stellen. Die Vanilleschoten aufritzen und das Mark heraus schaben. Die Milch mit der Schlagsahne, 80 g Zucker, Vanilleschoten und -mark aufkochen. Danach die Vanilleschoten entfernen.
    Die Eigelbe mit übrigem Zucker in einer Metallschüssel schaumig schlagen. Währenddessen die heiße Milchmischung in dünnem Strahl zufügen. Die Masse auf dem heißen Wasserbad schlagen, bis die Creme dicklich abbindet, dann auf dem kalten Wasserbad kalt schlagen.
    Die gezuckerten Erdbeeren in eine Sieb abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Den Saft in die abgekühlte Creme rühren, diese in eine Eismaschine geben und anfrieren lassen oder im Gefrierfach unter gelegentlichem Rühren 2 bis 3 Stunden anfrieren lassen. Danach die Erdbeerstücke unter die Eismasse heben.
    Die Springform mit Frischhaltefolie auslegen. Die Hälfte der Eismasse einfüllen und glatt streichen. Mit der Hälfte der Schokoladen-Waffelblättchen belegen, die restliche Eismasse darauf verteilen und ca. 8 Stunden gefrieren lassen.
    Die Eistorte aus dem Gefrierfach nehmen und aus der Springform lösen. Die Frischhaltefolie entfernen. Die restlichen 200 g Erdbeeren abbrausen, putzen, in Scheiben schneiden. Die Eistorte mit den übrigen Waffelblättchen sowie den Erdbeerscheiben dachziegelartig belegen und mit den Minzeblättchen verzieren.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter