Rezept Hochladen

Dortmunder Salzkuchen

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Für die Salzkuchen das Mehl, Öl und Salz in eine Schüssel geben. Hefe zerbröseln, zusammen mit dem Zucker im Wasser auflösen.

    Hefemischung zu Mehl und Salz geben und alles zu einem glatten Teig verkneten, bis sich der Teig vom Boden löst. Den Hefeteig zugedeckt im Backofen bei 50 Grad 60 Minuten gehen lassen.

    Für das Kompott die Birnen entkernen und würfeln.
    Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Chili waschen, entkernen und fein würfeln.

    Rapsöl in einem großen Topf erhitzen. Birnen, Zwiebeln, Zucker, Senfkörner und Chili hinzufügen und kurz anbraten.
    Das Ganze mit Weißwein ablöschen und etwa 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

    Zitronenabrieb und -saft hinzugeben und das Kompott weitere 5 bis 7 Minuten ohne Deckel köcheln lassen.
    Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen.
    Hefeteig aus der Schüssel nehmen und kräftig durchkneten. Dann den Teig in 4 bis 5 gleichgroße Stücke teilen und diese zu Kugeln formen.

    Teigkugeln mit der Hand flach andrücken. Mit den Fingern in jede Kugel ein Loch drücken. Das Loch mit kreisenden Bewegungen erweitern, sodass eine typische Bagelform entsteht. Das Loch in der Mitte sollte ein Durchmesser von circa 3 cm haben. Teigstücke erneut 20 Minuten gehen lassen.

    Den Ofen auf 200 Grad vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
    Salz und Kümmel gut vermischen.
    Die Teigkringel mit einer Seite zuerst in die Milch und dann in das Kümmel-Salzgemisch eintauchen. Anschließend die Teigringe auf das Backblech legen und im Backofen etwa 20 Minuten backen. Damit die Teigringe nicht zu trocken werden, am besten ein ofenfestes Gefäß (mit etwa 200 ml Wasser) mit in den Ofen stellen.
    Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

    Gurke in dünne Scheibchen schneiden und mit den Zwiebeln mischen.
    Grubentalerkäse in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.
    Mett kräftig mit Pfeffer und Salz würzen.
    Salatblätter waschen und trocken schleudern.

    Vier Salzkuchen belegen:
    ...mit Mett
    Zwei Brotkringel aufschneiden und die Hälften mit Butter bestreichen. Dann das Mett dick auf den unteren Hälften verteilen, Brotkringel zuklappen.
    Zwiebel-Gurken-Mischung obenauf platzieren.

    ...mit Käse und Birnenkompott
    Zwei Brotkringel aufschneiden und die Hälften mit dem Frischkäse bestreichen.
    Salatblätter und Käsescheiben auf die unteren Hälften legen.
    Kompott auf dem Käse verteilen.
    Brotkringel zuklappen.

    Tipp: Restliches Relish ggf. in ein Schraubglas abfüllen, im Kühlschrank hält es ca. zwei Wochen.