Rezept Hochladen

Donauwellenkuchen – ein Blech voll Kalorien und Genuss

Zutaten für 12 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    7 Eier, die Margarine und den Zucker verrühren. Mehl und Backpulver dazugeben. Die halbe Teigmenge auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, die andere Hälfte mit 3 EL Kakao und 3 EL Puderzucker mischen und als zweite Schicht auf das Blech auftragen. Sauerkirschen abtropfen lassen und im Anschluss im Abstand von 2 cm auf den Teig legen. Bei Mittelhitze ca. 20 Minuten backen.

    Butter mit 5 EL Puderzucker verrühren. Einen Vanillepudding ohne Zucker kochen. Beide Teile zu einer Creme verrühren und auf den gebackenen Kuchen auftragen.

    2 Eier, 5 EL Puderzucker, 5 EL Kakao verrühren und 1 Würfel Hartfett (Palmin) zergehen lassen, danach darunterrühren. Die fertige Masse auf den Kuchen bringen. Dazu benötigt man etwas Geduld (ohne Eier ist die Schokoglasur streichfähiger – so mache ich das).

    Den Kuchen kalt stellen.

Lust auf 🍽️ neue Rezepte?

Der kochrezepte.de Newsletter