Rezept Hochladen

Delikater Wildbraten im Strudelmantel auf Rahmgemüse & Preiselbeersoße

Zutaten für 4 Personen
Kein Schleppen? Zutaten online bestellen:
  • 1
    Klein gewürfelten Kohlrabi in kochendem Salzwasser etwa 6 Minuten garen. Anschließend abschütten. Schalotte fein würfeln und in 50 g zerlassener Butter anschwitzen. Kohlrabi dazugeben, kurz mitdünsten, alles mit Mehl bestreuen, mit Weißwein ablöschen und mit Geflügelbrühe und Sahne aufgießen. Etwas einkochen lassen, abschließend kräftig mit Salz, Pfeffer würzen, gehackte Petersilie untermischen und warm halten.

  • 2
    Ofen auf 180 Grad Celisus vorheizen. Rehrückenfilet mit Salz, Pfeffer würzen und rundum in heißem Butterschmalz anbraten. Speckscheiben nebeneinander legen, Filet darauf legen und einwickeln. Ein Strudelblatt mit flüssiger Butter bepinseln. Das zweite darauf legen. Rehrückenfilet darauf legen, im Strudelteig einwickeln und an den Enden einschlagen. Strudel auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit restl. flüssiger Butter bestreichen. Strudel ca. 15 Minuten lang backen.

  • 3
    Inzwischen Wildfond mit Madeirawein auf 100 ml einkochen lassen. Balsamico und Preiselbeer-Marmelade untermischen. Soße abschmecken und mit restl. Butter binden. Den in Stücke geschnittenen Strudel mit Soße und Kohlrabi-Gemüse anrichten.